Verein

Wie alles begann…

Vor etwa fünf Jahren zog das Paar Svenja Marchand und Michael Schiwon in das beschauliche Oberrieden. Michael Schiwon, gebürtig aus dem Werra-Meißner-Kreis, kannte die Region aus Kindheit und Jugend und erinnerte sich gerne an die Zeit in dieser naturnahen Region zurück. So kauften sie sich ein Haus, verließen die Stadt Freiburg und zogen um. Neben zwei Kindern, die sie in der darauffolgenden Zeit in die Welt gesetzt haben, wuchs auch der Gedanke, einen eigenen Naturkindergarten auf die Beine zu stellen. Als Ethnologin und Erzieherin mit Leitungserfahrung in Kita und Krippe waren bei Svenja die notwendigen Erfahrungen für die Gründung einer Kindertagesstätte vorhanden. Auch Michael beschäftigte die Idee etwas für die Region zu tun und Eltern Alternativen zur Regelkita zu bieten. Als Sozialpädagoge, Supervisor und der Erfahrung in der Erlebnis- und Umweltpädagogik, hatte er viel Wissen zusammen, was dem Ehepaar die Umsetzung dieser Idee vereinfachen sollte. Schnell gab es Mitstreiter und interessierte Eltern, die sich engagierten und den doch sehr langwierigen Weg bis zur Gründung auf sich nahmen.

Doch im Jahr 2019 war es dann soweit, die Stadt gab ihr OK, das Grundstück war gefunden, die Interessenten wurden mehr und auch die Vereinsform war beschlossen. Vorerst mit 8 Mitgliedern. Zur Zeit bringen sich alle Mitglieder und Kooperationspartner fleißig ein, um im August 2020 eröffnen zu können…

…GESCHICHTE WIRD FORTGESETZT!

Vorstand

Svenja Marchand


Michael Schiwon